Über uns

    Mobilität ist notwendig und macht oft auch Spaß. Doch sie birgt auch Risiken. Wer mit dem Auto, dem Motorrad, per Fahrrad oder zu Fuß unterwegs ist, macht Fehler. Fehler, die zu einem Bußgeld oder zum Verlust der Fahrerlaubnis führen können. Im ungünstigsten Fall droht gar ein Strafverfahren. Und oft genug kommt es vor, dass die Vorwürfe der Behörden und der Justiz nicht berechtigt sind.

    Die Seite straffrei-mobil.de macht es sich zur Aufgabe, mobile Menschen zu informieren: über ihre Rechte, die für sie geltenden Grenzen und über Möglichkeiten, sich gegen unberechtigte Anschuldigungen wirkungsvoll zu wehren. Straffrei-mobil.de bietet Orientierung im verwirrenden Dickicht des Verkehrsrechts und des Strafrechts – fachkundig und fundiert. Der Betreiber der Seite ist ausschließlich im Bereich des Verkehrsrechts und des Strafrechts tätig. Er weiß aus Erfahrung, welche Fragen mobile Menschen beschäftigen, und wie ihnen zu helfen ist.


    Christian Demuth, Jahrgang 1973, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht mit Sitz in Düsseldorf, ist primär auf dem Gebiet des Verkehrsrechts undes Verkehrsstrafrechts einschließlich des Ordnungswidrigkeiten- und Fahrerlaubnisrechts tätig. Christian Demuth ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaften Strafrecht und Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins, des Vereins Deutsche Strafverteidiger e.V. und der Strafverteidigervereinigung NRW e.V.; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 0211.2309890.
    Internet: Christian Demuth, Düsseldorf, Rechtsanwalt im Bereich Verkehrsstrafrecht und Verkehrsrecht

     

    Straffrei-mobil.de – Informationen für mobile Menschen.